Skip to content

Angebote von Annette Helling

Annette Helling betriebliche GesundheitsförderungWeinachtsferien: Liebe Interessierte für Kurse, liebe Patienten, ich mache Ferien bis einschliesslich Montag dem 2.Januar 2017. Die Kurse beginnen wieder ab Mittwoch dem 3.1. und Montag dem 9.1.2017. Ab dem 3.1. führe ich auch wieder Behandlungen durch. Bis dahin eine schöne Zeit und ein gesundes friedliches 2017!

Annette Helling – Gesundheitsmanagement für Beruf und Karriere

Annette Helling bietet Ihnen Gesundheitsmanagement für Beruf und Karriere. Dazu stehen unterschiedliche Angebote bereit.

 

Frau Helling stimmt die Angebote genau auf Sie ab.

  • Einzeltraining
  • Gruppentraining
  • fortlaufende Kurse + Einzelseminare

Im Focus stehen dabei die Mitarbeiter und Führungskräfte von

  • Betrieben
  • Verwaltungen
  • Orchestern sowie
  • Musiker
  • Tänzer

Auch private Gruppen und Einzelpersonen zählen zu ihren Kunden.

Termine und Orte nach Vereinbarung in deutscher, englischer oder spanisch Sprache.

 

Hatha-Yoga, Wirbelsäulengymnastik, Rückenschule …

Primärpräventive Gesundheitsmanagment mit Annette Helling verbessert auch das Allgemeinbefinden.

  • Betriebliche Gesundheitsförderung für die Belegschaft von kleinen und großen Firmen, Institutionen, Verwaltungen
  • Spezielle Kurse für Führungskräfte
  • Interessierte Einzelpersonen/ Personal Training

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf und vereinbaren Sie einen Termin für ein individuelles Beratungsgespräch um Ihren Trainingsplan aufzustellen.
Telefon: 030  79410835 · Mobil: 0170  2788883 · E-Mail: info@annette-helling.de

Herzlichen Gruß aus Berlin Friedenau
Annette Helling

Annette Helling - Hatha-Yoga - Gesundheitsfoerderung

Annette Helling – Gesundheitsfoerderung und Hatha-Yoga

 

Für Musiker und Tänzer sowie solche die sich noch in der Ausbildung befinden & Musik- und Tanzpädagogen

Annettte Helling kennt aus eingener Erfahrung die Belastung und Problematiken von Musikern und Tänzern.
Ihr Angebot für körperlichen und seelischen Ausgleich zu Probenalltag, Lampenfieber und Bühnenbelastung:

  • Entspannungstechniken erlernen um als Musiker oder Tänzer vor Auftritten gelassener zu sein
  • Schmerzen dezimieren und krankheitsbedingten Ausfallzeiten oder frühzeitiger Berufsunfähigkeit entgegen zu wirken
  • Als Verletzungsprophylaxe oder zur gezielten Behandlung von Überbeanspruchungen im Tänzeralltag oder ständiger Fehlhaltung beim Musizieren
  • Aufklärung an Hand von Ernährungsberatung über fragliche Schönheitsideale im Tanz